PROGRAMM 2022

TAGUNG IN BASEL – DIE RECHTE VON MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN

Einführung

  • 9.30 Uhr: Begrüssung
    Lukas Gresch-Brunner, Generalsekretär Eidgenössisches Departement des Innern
  • 9.50 Uhr: Kurzer Überblick über die Tagung
    Dr. Caroline Hess-Klein, Leiterin Abteilung Gleichstellung, Inclusion Handicap

VORMITTAG
Die Rolle der Behindertenorganisationen in Recht und Politik

  • 10.00 Uhr: Methoden der Einflussnahme von Behindertenorganisationen auf Recht und Politik: Erfahrungen eines langjährigen Praktikers
    Klaus Lachwitz, Vorstandsmitglied European Disability Forum und International Disability Alliance
  • 10.30 bis 10.55 Uhr: Pause
  • 11.00 Uhr: Welche Rolle kommt den nationalen Behindertenorganisationen in den Verfahren vor dem BRK-Ausschuss zu?
    Juan Ignacio Pérez Bello, Menschenrechtsberater, International Disability Alliance
  • 11.30 Uhr: Die Zusammenarbeit und Koordination nationaler Behindertenverbände auf europäischer Ebene
    Nadia Hadad, Co-Präsidentin European Network on Independent Living
  • 12.00 Uhr: Vorstellung des Projekts «Reporter:innen ohne Barrieren»
    Senad Gafuri, Projektleiter Kommunikation und Fundraising, Inclusion Handicap
  • 12.15 bis 13.40 Uhr: Mittagspause

NACHMITTAG
Die Umsetzung der Empfehlungen des UNO-Ausschusses für die Rechte von Menschen mit Behinderungen (BRK-Ausschuss) an die Schweiz

  • 13.45 Uhr: Die Empfehlungen des BRK-Ausschusses an die Schweiz
    Prof. Dr. Markus Schefer, Juristische Fakultät der Universität Basel, Mitglied BRK-Ausschuss
  • 14.20 Uhr: Die Erarbeitung eines Gesetzes über die Inklusion und Begleitung von Menschen, die mit einer Behinderung leben (LincA)
    Magaly Hanselmann, Abteilungsleiterin Dienststelle für Begleitung und Unterbringung von Erwachsenen, Kanton Neuenburg
  • 14.45 Uhr: Warum will der Kanton Genf ein Gesetz über die Rechte von Menschen mit Behinderungen erlassen?
    Thierry Apothéloz, Staatsrat, Departement für sozialen Zusammenhalt, Kanton Genf
  • 15.05 bis 15.25 Uhr: Pause
  • 15.30 Uhr: Die Umsetzung der Empfehlungen des BRK-Ausschusses – Podiumsdiskussion mit:
      • Islam Alijaj, Gemeinderat der Stadt Zürich, Präsident Verein Tatkraft, Handicap-Lobbyist
      • Thierry Apothéloz, Staatsrat, Departement für sozialen Zusammenhalt, Kanton Genf
      • Magaly Hanselmann, Abteilungsleiterin, Dienststelle für Begleitung und Unterbringung von Erwachsenen, Kanton Neuenburg
      • Caroline Hess-Klein, Leiterin Abteilung Gleichstellung, Inclusion Handicap
      • Andreas Rieder, Leiter Eidgenössisches Büro für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen EBGB
      • Moderation: Prof. Dr. Markus Schefer
  • 16.45 Uhr: Schlusswort (Dr. Caroline Hess-Klein)
  • 17.00: Apéro

Flyer mit dem Programm der Tagung 2022 im PDF-Format zum Herunterladen

Programm der Tagung 2022 als Worddatei ohne Bildelemente zum Herunterladen


Lien vers le site internet français