Vorankündigung 28. Juni 2022

Tagung zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen in Basel

Themen

Der ganztägige Anlass wird Fragen der Teilnahme von Menschen mit Behinderungen am öffentlichen Leben und an den politischen Prozessen gewidmet sein. Zudem werden verschiedene aktuelle Entwicklungen in den Kantonen vorgestellt.

Datum

Dienstag, 28. Juni 2022 von 9.30 bis ca. 17.30 Uhr.

Ort

Aula des Kollegienhauses der Universität Basel, Petersplatz 1, 4051 Basel

Veranstalter

  • Juristische Fakultät der Universität Basel
  • Eidgenössisches Büro für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung (EBGB)
  • Inclusion Handicap – Dachverband der Behindertenorganisationen Schweiz

Teilnehmende

Diese Tagung richtet sich an alle mit der Umsetzung des Behindertengleichstellungsrechts betrauten Stellen auf Bundes-, kantonaler und kommunaler Ebene sowie an Menschen mit Behinderungen und ihre Organisationen. Besonders angesprochen sind insbesondere auch die Kantone

Sprachen

Die Referate werden simultan in deutsche und französische Laut- und Gebärdensprache sowie schriftübersetzt. Eine Induktionsanlage ist vorhanden.

Anmeldung

Die Teilnahme an der Tagung ist unentgeltlich. Anmeldungen sind voraussichtlich ab Anfang Januar online über diese Webseite möglich.

Liens vers le site internet français